Viehscheid in Kranzegg

Kranzegg ist ein Ortsteil des Brauereidorfes Rettenberg.

Direkt am Fuße des Grünten gelegen ist Kranzegg idealer Startpunkt für Wanderungen am Grünten, eine wunderschöne Schneeschuhtour rund um den Grünten und vieles mehr ...

Viehscheid in Kranzegg am Freitag, 15.09.2017

Der Viehscheid in Kranzegg, bei dem Kühe, Jungrinder, Ziegen und Esel im Herbst von den Alpen wieder ins Tal gebracht werden, ist jedes Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Die Tiere von insgesamt 10 Alpen werden zum Viehscheid prachtvoll geschmückt. Wenn der Alpsommer unfallfrei verlaufen ist, führt traditionell ein prächtig geschmücktes Kranzrind die Herde an. Schon von weitem hört man die Herden ins Tal kommen, denn die Tiere haben speziell für diesen Tag sogenannte "Zugschellen" angelegt bekommen. Ein unbeschreibliches Klangspiel ertönt von den Bergwiesen bis hinab ins Tal, das auch den Einheimischen immer wieder unter die Haut geht. Die Hirten treiben die dampfenden Herden von der Alp bis auf den Viehscheidplatz, wo die Tiere wieder in die Obhut der Bauern gegeben werden. Ab ca. 09:30 Uhr Eintreffen der Alpen auf dem Viehscheidplatz in Kranzegg.

Auf dem Viehscheidplatz in Kranzegg wird der Alpabtrieb mit Musik, Bier und allerlei kulinarischen Köstlichkeiten gefeiert. Das ein oder andere Allgäuer Mitbringsel findet man sicher auf dem Krämermarkt, der den Kranzegger Viehscheid traditionell begleitet. Der Rettenberger Bürgermeister und die Bierkönigin begrüßen Hirten, Gäste und Einheimische im Festzelt, wo am Nachmittag auch die "Schellenverlosung" stattfindet. Jeder Hirte bekommt von einem großzügigen Spender der Region eine Schelle geschenkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - denn als einziger Viehscheid im Allgäu mit 5 Kuhherden sind wir einfach was Besonderes... Der Kranzegger Viehscheid findet alljährlich am 15. September statt. Sollte dieser Tag auf einen Sonntag fallen, dann kehren die Herden am 14. September zurück ins Tal.

Texte: Gästeinfo Rettenberg

Viehscheid in Kranzegg - Kurzübersicht

WANN: Freitag, 15.09.2017
UHRZEIT: ab 09:15 Uhr
HERDENGRÖSSE: ca. 270 Stück
WO: Viehscheidplatz in Kranzegg
INFO-TEL.: 08327 92040

Warum...?

... haben die Kühe am Viehscheid Zugglocken anstatt Blechglocken? Weil sie dadurch schneller laufen. Sonst würden sie von der Alpe gemütlich hinunter laufen und immer wieder etwas essen.
Wissenswertes

Tipp: Winter

schneeschuhwandern-allgaeu Schneeschuhwandern das neue Wintersporterlebnis. Schneeschuhe Lagerverkauf in Immenstadt.

Sommer 2017

SUP-allgaeuSUP CENTER ALLGÄU mit großer SUP Board Auswahl & SUP Touren und SUP Shop in Rauhenzell!
Es gibt auch eine große Auswahl an SUP Paddel!